Betreuungsangebote

Informieren Sie sich über die verschiedenen Betreuungsangebote für Menschen, die an Demenz erkrankt sind:

Stundenweise Betreuungsangebote

Stundenweise Betreuungsangebote ergänzen die ambulanten Unterstützungsmöglichkeiten für Menschen mit Demenz und entlasten pflegende Angehörige, indem sie Freiräume zur eigenen Verfügung schaffen.

Die stundenweise Betreuung wird in unterschiedlicher Form angeboten: entweder als Einzelbetreuung in der Wohnung der/ des Betroffenen oder als Gruppenangebot.

Betreuung beinhaltet dabei Kontakt und Gesellschaft mit anderen Menschen, Aktivierung und Beschäftigung und gegebenenfalls Beaufsichtigung. Leistungen der Körperpflege gehören nicht dazu. Seit 2015 können auch Hilfen im hauswirtschaftlichen Bereich oder die Unterstützung bei Behördengängen oder die Begleitung zum Friedhofsbesuch oder Vergleichbares mit den zusätzlichen Betreuungsleistungen finanziert werden. Fragen dazu beantworten die zuständigen Pflegestützpunkte.

Stundenweise Betreuung wird angeboten von den zugelassenen Ambulanten Pflegediensten und einer Vielzahl von anerkannten niedrigschwelligen Anbietern, die mit qualifizierten ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern arbeiten (siehe folgende Abschnitte).Betreuung zu Hause

Betreuung zuhause


 Deutsches Rotes Kreuz
Demenzprojekt „Lichtblick“
Mitternachtsgasse 6
55116 Mainz
Ansprechpartnerin: Frau Geyer
Telefon: +49 6131 914753 oder +49 175 6818219

 Malteser Werke Mainz
„individueller Entlastungsdienst IED“
Pfarrer-Dorn-Str. 35
55127 Mainz-Marienborn
Ansprechpartnerin: Frau Dagooghi
Telefon: +49 6131 3331701 oder +49 160 90922010

 MAINZuhause
Wespenweg 4
55128 Mainz-Bretzenheim
Ansprechpartnerin: Frau Gottron-Johannides
Telefon: +49 6131 4981609

 Malteser Hilfsdienst Mainz e.V.
Häuslicher Entlastungsdienst
Heringsbrunnengasse 6 (Eingang Rochusstraße)
55116 Mainz
Ansprechpartnerin: Frau Coester
Telefon: +49 6131 2504121

Lebenshilfe Mainz-Bingen gGmbH
Drechslerweg 27
55128 Mainz
Ansprechpaertnerin:Frau Raab
Telefon: 49 6131 78 99 96

Betreuungsgruppen


 Arbeiter-Samariter-Bund
Integrative Tagesbetreuung Lerchentreff
Hindemithstraße 1
55127 Mainz
Ansprechpartnerin: Susanne Krönke 
Telefon: +49 6131 96510 121 

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Malteser Hilfsdienst e.V.
„Cafe Malta“ - Ambulante Gruppe für Menschen mit Demenz
Termine: jeden Donnerstag, 14.00 bis 17.00 Uhr (Anmeldung erforderlich)
„Lehrcafé Malta“ – Jugendliche lernen Umgang mit Demenz
Termine: Mittwochs, 14.00 bis 17.00 Uhr (Anmeldung erforderlich)
Gemeindezentrum St Alban
An der Goldgrube 44
55131 Mainz-Oberstadt
Ansprechpartnerin: Friederike Coester
Telefon: +49 6131 2858339
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Malteser Werke Mainz
„Cafe Damals“
Termine: jeden 2. und 4. Freitag im Monat, 15.00 bis 18.00 Uhr
Pfarrer-Dorn-Str. 35
55127 Mainz-Marienborn
Ansprechpartnerin: Frau Dagooghi
Telefon: +49 6131 3331701 oder +49 160 90922010

 MAINZuhause
Termine: 1-mal wöchentlich, Mittwoch, 9.00 bis 13.00 Uhr
Wespenweg 4
55128 Mainz-Bretzenheim
Ansprechpartnerin: Frau Gottron-Johannides
Telefon: +49 6131 4981609

 Deutsches Rotes Kreuz (DRK)
Erzähl-Cafe
Termine: 1-mal wöchentlich, Dienstag, 14.00 bis 18.00 Uhr
Heuerstraße 42 (Radsporthalle)
55129 Mainz-Hechtsheim
Ansprechpartnerin: Frau Geyer
Telefon: +49 175 6818219

Tagespflege

Die teilstationäre Tagespflege ist ein Pflege- und Betreuungsangebot für ältere pflegebedürftige und / oder an Demenz erkrankte Menschen. Die Einrichtungen haben in der Woche bis zu acht Stunden täglich geöffnet. Die Tagespflege kann einmal oder mehrmals in der Woche besucht werden. Ein Fahrdienst holt die Besucherinnen und Besucher morgens zu Hause ab und bringt sie nachmittags wieder zurück. Die Tagespflege kann zusätzlich zu ambulanter Pflege in Anspruch genommen werden.

Die Tagespflege bietet den Nutzerinnen und Nutzern Anregungen und neue Eindrücke, so dass vorhandene Fähigkeiten trainiert werden. Pflegenden Angehörigen bietet das Betreuungsangebot verlässliche Entlastung.

Eine Liste mit Anbietern von Tagespflege finden Sie hier:

 Tagespflege Bruder-Konrad-Stift
Weintorstr. 12
55116 Mainz
Telefon: +49 6131 576260
www.bks-mainz.de

 Tagespflege Martinsstift
Raupelsweg 1
55118 Mainz
Telefon: +49 6131 96572151
www.mission-leben.de

 Tagespflege Rat & Tat Pflegezeit
Kurt-Schumacher-Str. 20 – 22
55124 Mainz
Telefon: +49 6131 943340
www.pflegezeit-mainz.com

 Tagespflege ASB Willi-Quetsch-Haus
Ulrichstraße 42
55128 Mainz
Telefon: +49 6131 9363730
www.asb-mainz.de

 Tagespflege ASB Im Münchfeld
Dijonstraße 18
55122 Mainz
Telefon: +49 6131 9505733
www.asb-mainz.de

Tagespflege Caritas "Mittendrin"
Westring 46 a
55120 Mombach
Telefon: +49 6131 267 42 47

Tagespflege "Flehlappe" Mainzer Altenheim- und Wohnheime
Quintinstr. 2
55116 Mainz
Telefon: +49 6131 285 57 11

Tagespflege im Wohnprojekt Leben in Gemeinschaft Stiftung Kreuznacher Diakonie
An den Reben 31 d
55122 Mainz
Telefon: +49 6131 27 55 321

Kurzzeitpflege

Die Pflege und Unterstützung eines demenziell erkrankten Menschen fordert den Angehörigen sehr viel Kraft ab. Zur Bewältigung von Krisensituationen, bei Erkrankung oder Urlaub der Pflegeperson kann eine vorübergehende stationäre Betreuung sinnvoll sein.

Kurzzeitpflege bedeutet die Aufnahme eines pflegebedürftigen Menschen in einem Pflegeheim für bis zu vier Wochen im Jahr. Seit Januar 2015 kann der im Kalenderjahr noch nicht verbrauchte Betrag für die Verhinderungspflege auch für Kurzzeitpflege eingesetzt werden, so dass diese bis auf maximal 8 Wochen ausgeweitet werden kann.

Der überwiegende Teil der Mainzer Pflegeheime bietet eingestreute Plätze zur Kurzzeitpflege. Zu den Kosten, Anteil der Pflegekasse und dem Eigenanteil informieren Sie die jeweiligen Einrichtungen.

[zum Anfang]

Mit der weiteren Benutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Datenschutzerklärung an.
Weitere Informationen Ok