Termine

    

Ökumenischer Gottesdienst für Menschen mit Demenz Nächster Gottesdienst findet am 21. September zum Welt-Alzheimertag statt

 

Mainz. Am 21. September findet der diesjährige Welt-Alzheimertag statt. Er steht in diesem Jahr unter dem Motto „Wir müssen reden“. Deutschlandweit finden viele Aktionen statt, um auf die Situation von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen aufmerksam zu machen. Seit Beginn der Corona-Pandemie veranstalten die Malteser zum ersten Mal wieder einen Demenzgottesdienst, zu dem Menschen mit Demenz und ihre An- und Zugehörigen herzlich eingeladen sind.

 

Der ökumenische Gottesdienst findet statt am Montag, 21. September, um 16.00 Uhr, in der Kirche St. Bonifaz, Bonifaziusplatz 1, Mainz. Im Anschluss finden sich die Besucher im dortigen Pfarrsaal zu einem kleinen Imbiss zusammen. Geschulte Helfer der Malteser stehen vor, während und nach dem Gottesdienst für Hilfestellungen bereit. In Kooperation mit den Maltesern Mainz veranstalten die Altenseelsorge des Evangelischen Dekanats Mainz und der Seelsorgerat der Katholischen Kirche Mainz-City die Gottesdienste. Um die geltenden Abstands- und Hygienevorschriften einzuhalten, ist die Teilnehmerzahl auf 22 Personen begrenzt. Die Malteser bitten daher um eine Anmeldung bei Friederike Coester, Leiterin des Malteser Demenzdienstes in Mainz, unter Telefon 06131/2504-121, E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 
 
 
 
 

Ansprechpartner:
Friederike Coester, Leiterin Demenzdienst
Malteser Hilfsdienst e.V.
Telefon: 06131 2504-121
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

[zum Anfang]

Mit der weiteren Benutzung dieser Seite erkennen Sie unsere Datenschutzerklärung an.